Ersatzgrafik

World of WarCraft

      Hab alle Add-Ons gezockt.

      Am besten fand ich persönlich immer noch das Classic Hauptprogramm bis Level 60.

      Damals schön abends Molten Core, BWL und AQ 40 mit 40 Mann gerannt. PvP noch mit Rangliste.
      Die Add-Ons haben eine Menge neue Sachen integriert, neue Klassen, neue Level, neue Instanzen, neue Raids, neue Items und und und... jedoch fand ich den Classic-Modus, wenn man ihn so nennen kann, immer noch am besten.
      Jooooo, das alte WoW war einfach das Beste. 40er Raids auf Ragnaros, BWL, AQ oder am Ende Naxx. Vor allem die letzten beiden hatten richtig, richtig anspruchsvolle Encounter. Da haben Raids noch wirklich Spaß gemacht. Im ersten AddOns fand ich die Encounter vergleichsweise einfach. Sunwell war ganz okay, aber auch nix Umwerfendes. Die weiteren AddOns habe ich dann nicht mehr gespielt.

      Von den "neuen Innovationen" fand ich lediglich das Achievement-System ganz okay. Das kam aber leider zu der Zeit, als ich gerade aufgehört habe. ;)
      Classic:

      Molten Core für mich ganz oben. Die Fights dort hatten echten Stil und Ragnaros alleine hatte schon was.
      AQ war auch nicht ohne, besonders im 20iger der Endbossfight mit Ossirian war schon echt gelungen :)

      Burning Crusade:

      Ich bin leidenschaftlich gerne Karazhan gerannt. Das Opern Event war immer wieder lustig, aber auch Nethergroll und das Schachevent waren sehr cool.
      Schönste Szene in Kara war damals mit unserem Hexenmeister bei Siechhuf. Er brauchte eigentlich nur Saat der Verderbnis zu spämmen und mehr nicht. Er hat es geschafft im DMG-Meter von Platz 2 auf Platz 8 zurück zu fallen :)

      Anschließend habe ich leider keine Raids mehr wirklich gesehen. Also WotLK, Cataclysm, MoP sind an mir vorbei gelaufen!!!
      Jo MC hatte auf jeden Fall noch Stil. 40er Raids, viele Bosse, Drop-Chancen für Thunderfury und natürlich der Ragnaros-Hammer - da war immer Spannung gegeben. Vor allem das erste Mal vor Ragnaros zu stehen war wirklich ein krasses Gefühl - wahrscheinlich auch deshalb, weil ich den Boss zuvor bereits 1000mal auf Video gesehen hatte. :D

      Stimmt, die 20er gab es ja damals auch noch. Die waren eher einfach, abgesehen von den Endbossen, die wiederum richtig hart waren. :D Aber immer lustig. ;) AQ40 fand ich wie gesagt besonders cool, wenn auch streckenweise sehr, sehr anstrengend. Vor allem der C-Thun Fight war schon cool. :)

      BC-Raids fand ich eigentlich abgesehen von den Endbossen eher unaufregend, aber langwierig. Karazhan ist man am Anfang ja jeden Tag gegangen, da hatte ich zumindest relativ schnell die Nase voll. Gruul's Lair hatte auch eher langweilige Encounter. Da hat mir selbst Onyxia damals mehr Spaß gemacht. :D Sehr cool waren wieder die Endboss-Fights in SSC und TE gegen Lady Vashj und Kael'thas! A'lar war einfach deswegen ein cooler Encounter, weil der Boss - wie damals Onyxia - in der Luft rumgeflogen ist. Der Black Temple hat mich nie begeistert, Sunwell ging so, da waren zumindest die Bosse hart. Leider waren die Encounter dort zu sehr von den Tanks abhängig. In Naxxramas damals musste man z.B. als Spieler selbst noch viel mehr machen. Mu'ru war für Magier anstrengend, der Endboss-Fight wie immer innovativ. (auch, wenn ich nicht mehr weiß, wie der Typ hieß) :)

      Am Ende von BC hab ich dann verkauft, daher den Rest nicht mehr gesehen. ;)