Ersatzgrafik

Diablo - Seelensteine oder Reload?

      Diablo - Seelensteine oder Reload?

      Wie schafft Diablo es, die bisherigen "3" Teile zu überstehen? 7
      1.  
        andere Lösung (3) 43%
      2.  
        Durch einen Reload anderer Teile (3) 43%
      3.  
        Durch Seelensteine wie bei HP (1) 14%
      Hallo an alle,

      wie im Stream erwähnte wurde, stellt sich die Frage, wie eigentlich Diablo es schafft, in jedem Teil wieder auf zu erstehen.
      Ist es wie bei Harry Potter, dass er seine Seele gespalten hat und somit für einen gewissen Zeitraum unsterblich ist?
      Ist es einfach nur ein Reload und somit die Geschichte einfach 3x anders erzählt?

      Was meint ihr darüber?

      Wir würden uns über eure Meinungen freuen und hoffen ihr bringt Licht ins Dunkel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „IceQueen“ ()

      Eine sehr gute Frage=)
      Aber Diablo wurde damals im ersten Teil nie wirklich besiegt man hat nur die Sterbliche Hülle Zerstört und die Seele bestand weiterhin der Krieger wollte seine seele aber zerstören die im Seelenstein gefangen war un so rammte er sich den Seelenstein in seinen Kopf und ist von dort an das Gefängnis des Großen Übel Diablo.Im zweiten Teil kommt Diablo jedoch frei weil die menschliche Hölle zu schwach war in gefangen zu halten. noch geschwächt zieht sich Diablo in die Hölle zurück um an kraft zu gewinnen un so machten sich die neuen Helden auf um ihn endgültig zu besiegen un den Seelenstein von Diablo zu zerstören Das schafften sie auch und so sollte auch Diablo für immer verbannt sein. Der Erzengel Tyrael entdeckt, dass es Baal gelungen ist, den Weltstein zu verderben, der sich innerhalb des Arreats befindet. Nachdem Tyrael erkennt, dass der Weltstein nicht wiederhergestellt werden kann, zerstört er ihn widerstrebend.Dann beginnt die Geschichte von Diablo 3 als Erzengel Tyrael auf die erde verbannt wird und dort einschlägt wo eins Diablo auferstand erweckt er ihn aufs neue und das Große Übel erhebt sich.